Das JUNG KNX Touchdisplay Smart Panel 8

Elegantes Monitoring der gebäudetechnischen Systeme

Das JUNG KNX Touchdisplay Smart Panel 8 ist eine simple, jedoch hocheffiziente Lösung für die Visualisierung und Steuerung der Haus- und Gebäudetechnik – ohne zusätzlichen Server.

Das Gebäudemonitoring, sprich die Überwachung der Gebäudeleistung, gewinnt immer mehr Bedeutung für den erfolgreichen Betrieb von Objekten. Während innovatives Monitoring noch vor wenigen Jahren lediglich prototypischen Leuchtturmprojekten vorbehalten war, kommen die Vorteile der Auswertung und Visualisierung der Gebäudeperformance nun bei jedem smarten Gebäude zum Einsatz – dank fortschrittlicher Visualisierungstechnik und einfacher Bedienung.

Der erhöhte Technikeinsatz bei Gebäuden führt nicht selten dazu, dass Gebäudenutzer die Zusammenhänge zwischen Steuerung, Funktion und Wirkung der gebäudetechnischen Systeme nicht mehr eindeutig erfassen können. Die Relevanz des Zusammenspiels von Belichtung, Belüftung und Innenraumklima, des Ressourcenverbrauchs und der daraus resultierenden Kosten ist für viele Gebäudenutzer*innen, aber auch für Betreiber*innen und Planer*innen durch bloße Zahlen nicht nachvollziehbar. Erst recht nicht, wie sich diese Zahlen durch gewandeltes Nutzungsverhalten ändern lassen. Hier setzt das JUNG KNX Touchdisplay Smart Panel 8 für die Steuerung und Visualisierung der in das KNX System eingebunden smarten Gebäudefunktionen an.

Das JUNG KNX Touchdisplay Smart Panel 8 steuert und visualisiert alle Vorgänge im KNX System © JUNG

KNX Steuerung ohne Server – einfach und intuitiv

Das KNX Smart Panel 8 ist ein besonders einfacher Start in die Smart-Home Visualisierung und eignet sich ideal für den Privatbereich, für Kleingewerbe oder Büroeinheiten. Das Panel ist lediglich 225 x 145 mm groß und 16 mm tief. Es kann im Hoch- oder Querformat an der Wand montiert werden und eignet sich auch für bestehende Unterputzgehäuse, wodurch das System auch für Nachrüstungen ideal ist. Die KNX Steuerung erfolgt über die App-Oberfläche JUNG Smart Vision. Diese funktioniert nach dem WYSIWYG-Prinzip („What you see is what you get“) und kann individuell angepasst werden, so dass Beleuchtung, Verschattung, Temperatur, Musik, Meldungen etc. den Gebäudeanforderungen entsprechend angezeigt werden. Die App bietet zwei grafische Oberflächengrundeinstellungen an – eine helle und eine dunkle Version –, kann aber auch farblich völlig frei gestaltet werden. So besteht die Möglichkeit, das Panel optimal in das Interiordesign zu integrieren. Die Bedienung ist direkt über das Panel, aber auch über Smartphone oder Tablet im lokalen Netzwerk möglich.

Steuerung über das Smartphone © JUNG

Zahlreiche Funktionen und Features
Im Smart Panel 8 können insgesamt bis zu 300 Elemente oder Räume angelegt werden. Wählt man einen Raum durch Scrollen aus, stehen dort die Funktionen wie beispielsweise die Beleuchtungssteuerung oder Zeitschalteinstellungen zur Auswahl. Durch bedarfsgerechte Automatisierung kann im privaten Smart Home-Bereich der Energieverbrauch optimiert oder eine Anwesenheitssimulation geschaltet werden. Beim gewerblichen Einsatz im Smart Building-Segment lassen sich Komfort und Energieeffizienz ideal aufeinander abstimmen: durch bedarfsgerechte Beschattung per Zeitplan oder Astrofunktion, Beleuchtungssteuerung oder Temperaturregulierung mittels Klimaautomatik – um nur einige der vielseitigen Funktionen aufzuzählen.

Sequenzen führen wie eine Playlist individuelle Funktionen in einer vordefinierten Reihenfolge aus © JUNG
Einfach und unkompliziert: Zeitplanungen führen Funktionen wie Licht einschalten oder Rollläden herunterfahren zu bestimmten Uhrzeiten aus. © JUNG

Das Smart Panel 8 ermöglicht eine intuitive Steuerung von KNX Geräten über eine grafisch ansprechende Benutzeroberfläche. Das Panel selbst ist klein und elegant, lässt sich im lokalen Netz über Smartphone oder Tablet steuern, und es ist eine innovative Stand-alone-Lösung, die keinen Server benötigt. Ideal für alle, die große Wirkung mit wenig Aufwand schätzen.

Das Touchdisplay KNX Smart Panel 8 auf einen Blick

  • Außenmaße: 225 x 145 Millimeter
  • Bildschirmdiagonale von 8 Zoll bzw. 203 Millimeter
  • Auflösung: 1280 x 800 Pixel
  • Wandaufbau bzw. Tief: 16 Millimeter
  • Näherungssensor
  • Grafische Benutzeroberfläche zur Visualisierung und Bedienung von KNX Geräten
  • Integrierter Busankoppler
  • Benutzerverwaltung
  • App-Zugriff über Smartphone oder Tablet mit gleichnamiger App JUNG Smart Vision von bis zu 10 Benutzern

Weitere Informationen finden Sie hier

Schreibe einen Kommentar