Aktuelle Themen aus der Presse über Architektur und Stadtplanung

Auch in diesem Jahr wird die koelnarchitektur-Redaktion eine umfangreiche Presseschau für Sie bereitstellen, die aktuelle Debatten, Themen der Baukultur und Regionales in Köln und Umgebung aufgreift.

 

Köln & Umgebung

Kölnische Rundschau, 11.02.2019

Online-Shopping ist auch für große Ketten problematisch

“„Handlungsdruck!? – Stadt und Handel“ lautet das Jahresthema des Architektur Forums Rheinland. Das Forum will sich 2019 mit aktuellen Veränderungen im Handel und ihren zukünftigen Auswirkungen auf die Stadt beschäftigen. „Diese Veränderungen sind dabei, die klassischen Bilder und Typologien in unseren Städten radikal zu verändern: Die großen Kaufhaus-Flaggschiffe schlagen leck, inhabergeführte Traditionshäuser sind kaum noch zu finden. Selbst große Filialisten lehrt der Internet-Markt das Fürchten“, sagte Vorsitzender Peter Berner bei der Auftaktveranstaltung im Domforum.” weiterlesen

Stadt Köln, 15.02.2019

Baugebiet “Poller Damm”: Rat beschließt Verkauf des ersten Grundstücks

“Der Rat der Stadt Köln hat in seiner Sitzung am heutigen Donnerstag, 14. Februar 2019, den Verkauf des ersten Grundstücks im Baugebiet “Poller Damm” beschlossen.” weiterlesen

Stadt Köln, 15.02.2019

Neues Baugebiet in Volkhoven/Weiler

“Am Damiansweg im Stadtteil Volkhoven/Weiler wird ein neues Wohnbaugebiet für circa 390 Wohneinheiten entstehen. Derzeit stellt das Stadtplanungsamt einen Bebauungsplan für die rund sieben Hektar große Fläche auf. Im Flächennutzungsplan ist das derzeit landwirtschaftlich genutzte Plangebiet bereits als Wohnbaufläche dargestellt.” weiterlesen

Stadt Köln, 15.02.2019

“Starke Veedel – Starkes Köln”

“Der Rat der Stadt Köln hat am Donnerstag, 14. Februar 2019, das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) für den Sozialraum “Ostheim und Neubrück” beschlossen. Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Umsetzung des Gesamtprogramms “Starke Veedel – Starkes Köln”.” weiterlesen

Stadt Köln, 14.02.2019

Stadtrat beschließt weitere wichtige Schulprojekte

“Der Rat der Stadt Köln hat in seiner Sitzung am 14. Februar 2019 drei weitere, wichtige Schulbauprojekte beschlossen. Mit den Entscheidungen für die Aufnahme oder Fortsetzung von Planungen sowie einem Baubeschluss sind die Voraussetzungen geschaffen, um dringend benötigte zusätzliche Schulplätze zu schaffen und bestehende zu sichern.” weiterlesen

Diskussion

Mobile Geeks, 11.02.2019

Paris gegen Airbnb – Bürgermeisterin zieht vor Gericht

“Die Beschwerden gegen Airbnb nehmen nicht ab – statt Wohnungen dem Markt zur Verfügung zu stellen, dienen sie als private Hotels. Die Bürgermeisterin von Paris zieht jetzt vor Gericht.” weiterlesen

Deutschlandfunk, 15.02.2019

„Spiel‘ die bessere Welt“

“„Ich will nicht, dass alle wissen, wieviel Erdnussbutter ich kaufe“, sagte Urbanist und Künstler Ton Matton im Deutschlandfunk. Der intenational gefragte Redner in Sachen Zukunft der Städte und Architektur fordert eine fröhliche Stadtplanung und kritischen Konsum in seiner Vortragssammlung „Zweifel“.” weiterlesen

Neues aus der Bauwelt

Berner Zeitung, 15.02.2019

Einblick in den neuen Swatch-Sitz

“Architekt Shigeru Ban hat für Swatch in Biel einen neuen Firmensitz entworfen. Statt reiner Zweckerfüllung widerspiegelt die Architektur die Wesenszüge der Uhrenmarke, findet Bauherr Nick Hayek.” weiterlesen

https://www.bernerzeitung.ch/region/bern/einblick-in-den-neuen-swatchsitz/story/15752603

die Presse, 15.02.2019

Neue Arbeitskonzepte: Kleine Häuser und alpine Architektur

“Unter den Nominierten ist auch das österreichische Unternehmen Wohnwagon. Dieses stellt autarke Tiny Houses her und will jetzt noch einen Schritt weitergehen: Aktuell arbeitet Wohnwagon an einem autarken Dorf bei Gutenstein in Niederösterreich.” weiterlesen

Süddeutsche Zeitung, 17.02.2019

Arbeiten wie im Wald

“Die Zukunft der Arbeit liegt in Dornach. Zumindest wenn es nach Stefan Höglmaier geht. Denn am Rande von München plant der bekannte Investor gerade ein neues Gebäude voller Büros – in denen man sich im besten Falle fühlen soll wie mitten im Wald. Höglmaier sagt: “Wo kann man in der Stadt schon die Fenster öffnen und Moos und Bäume riechen?” Die Menschen in seinen Büros sollen das können.” weiterlesen

Wohnungsbau

Süddeutsche Zeitung, 15.02.2019

Sie machen den Weg frei

“Wie können Architekten formschön und barrierefrei bauen, damit auch Rollstuhlfahrer keine Probleme haben? Ein paar grundlegende Ideen zum alters- und behindertengerechten Wohnen der Zukunft.” weiterlesen

Stadt Köln, 14.02.2019

Stadt beteiligt sich am Forschungsprojekt zum klimafreundlichen Wohnen

“Der Rat der Stadt Köln hat in seiner heutigen Sitzung die Verwaltung beauftragt, das dreijährige Projekt “OptiWohn” umzusetzen. Die Federführung liegt bei der im Dezernat für Soziales, Integration und Umwelt angesiedelten Koordinationsstelle Klimaschutz. Ziel des Projektes ist die Analyse der Ausgangssituation und Erprobung von Strategien zur optimaleren Nutzung von Wohnflächen im Bestand und beim Neubau.” weiterlesen


Artikel teilen

Ihre Meinung zählt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.