Ausstellung zu Josef Lehmbrock in Düsseldorf

Bis zum 7. Januar 2000 wird im Turm der Bunkerkirche in Düsseldorf-Heerdt die Ausstellung ‚Ganzheit des Bauens‘ gezeigt.

Josef Lehmbrock, Architekt in Düsseldorf (1918-1999): Ganzheit des Bauens

Der Turm der Bunkerkirche ist zu folgenden Terminen geöffnet: Mo bis Fr von 17 bis 20 Uhr sowie Sa und So von 14 bis 18 Uhr. Veranstalter sind die Kirchengemeinde St. Sakrament, das Erzbistum Köln sowie der Verein Architektkurfourm Rheinland. Dr. Karl Josef Bollenbeck hat die Ausstellung gemeinsam mit dem Architekturbüro Weuffel und Hartmann konzipiert. Am 6. Dezember 2000 sowie am 3. Januar 2001 bietet Herr Bollenbeck jeweils um 17 Uhr eine öffentliche Führung durch die Ausstellung an.

In vier thematisch gegliederten Sektionen (I. Konzepte und Veröffentlichungen, II. Stadtplanung, Vision und Realisierung, III. Kirche und Stadt, IV. Modell St. Sakrament, sind Arbeiten von Wilhelm Lehmbrock aus den Jahren 1949 bis 1967 zu sehen. Die Bunkerkirche ist erreichbar mit der U 75 bis Station „Handweiser“, oder mit dem Auto über die A 52, Abfahrt Neuss/Meerbusch, Kevelaer Straße Richtung Neuss bis „Handweiser“.

Schreibe einen Kommentar