die Kölner Innenstadt

Köln ist über 2000 Jahre alt und gleichzeitig eine sehr junge Stadt. Der Zweite Weltkrieg machte Tabula rasa mit dem Stadtzentrum, das dann in den 50er und 60er Jahren auf dem römisch-mittelalterlichen Grundriss wieder neu aufgebaut wurde. In den letzten zwanzig Jahren ist es durch neue Bauprojekte gelungen, wieder an die reiche Architekturtradition der Stadt anzuknüpfen. Es sind Bauten von guter Qualität entstanden, die mit jeweils unterschiedlichen Konzepten das historische Erbe mit der modernen Architektur zu „verheiraten“ versuchten. Manche „Ehen“ wurden aufgelöst und neu geschlossen, an anderen Stellen bahnen sich neue Verbindungen an. Inspizieren Sie mit uns dieses spannende Beziehungsgeflecht von Alt und Neu!

Artikel teilen

Ihre Meinung zählt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.