© Köln Chorweiler Grafik: Pablo Allen, 2014

Das Montagsgespräch am 23. März diskutiert die Ergebnisse der BDA Ideenwerkstatt »Ressource Stadt«

Die Stadt als Ressource! Mit diesem Titel rief der BDA Landesverband NRW im letzten Herbst die BDA Gruppen zu einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe auf. Ein Titel, der Um- oder Weiterdenken fordert, der die Stadt nicht mehr als Ort des unerschöpflichen Wachstums, sondern als Ort der Nachverdichtung und der Reparatur begreift.

Aus diesem Anlass lud der BDA Köln interdisziplinäre Teams aus ortsansässigen und auswärtigen Experten zu einer zweitägigen Ideenwerkstatt ein, um zukünftige Fragestellungen – etwa in den Bereichen Mobilität, Demografie, Wohnen, Erholung und Teilhabe – an beispielhaften Kölner Situationen zu untersuchen.
Entstanden sind sieben inspirierende und durchaus überraschende Beiträge zum Thema „Ressource Stadt“. Allen Arbeiten gemein ist die Frage nach der Balance zwischen dem Erhalt von Bestehendem einerseits und der sinnvollen und erforderlichen Neu- und Weiterentwicklung andererseits.
Im Montagsgespräch sind alle sieben Teams eingeladen, ihre Thesen exemplarisch in Köln zu verorten und vorzustellen:

 

Einführung und Moderation:

  • Prof. Peter Schmitz, Vorstandsmitglied des BDA Köln

THEMEN UND TEAMS

  • Köln Chorweiler:
    D. Vanner, P. Allen, R. Klußmann, P. Molestina, A. Wallrath und Studierende
  • Nord-Süd-Fahrt:
    M. Lemanski, R. Angelis, K. Bajc, J. Böttger, U. Wallner und Studierende
  • Deutsche Welle:
    E. Hemmrich, M. Blaschitz, B. Dittrich, G. Lorber, M. Kajackaite, T. Wientgen, und Studierende
  • Barbarossaplatz:
    C. Gertz, A. Koch, H. Kreuder, K. Trint, E. Weinert,  und Studierende
  • Rudolfplatz:
    M. Oreyzi, G. Schulz, A. Zweering und Studierende
  • Nord-Süd-Fahrt:
    J. Kalvelage, und Studierende
  • Deutsche Welle:
    C.Heinemann, C. Schmidt, A.J. Bernhardt, M. Hoffmann, C. Schmidt und Studierende

Mit den Gästen und dem Publikum diskutieren:

  • Franz-Josef Höing, Leiter des Dezernats VI (Stadtentwicklung, Planen, Bauen und Verkehr)
  • Birgit Gordes, CDU, Vorsitzende des Stadtentwicklungsausschusses Köln

 

Montag, 23. März 2015, 19:30 – 21:30 Uhr
Domforum
Domkloster 3
50667 Köln

 

(red./bs)

Artikel teilen

Ihre Meinung zählt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.