Ausstellung in St. Gertrud Köln

Die Ausstellung mit Plandarstellungen (Schulz und Schulz) und Fotografien (Stefan Müller) zur Propsteikirche St. Trinitatis Leipzig fokussiert auf den idealen Maßstab im architektonischen Schaffen. Ausgewählte Bildpaare zeigen das Zusammenspiel der Architekten Professoren Ansgar und Benedikt Schulz mit dem Fotografen Stefan Müller. Er fotografiert die Bauten von Schulz und Schulz und setzt sich mit deren Herangehensweise auseinander, aus Form, Material, Raum und Licht Bauwerke entstehen zu lassen.

Zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, den 9. September 2018 analysieren Nils Ballhausen und Doris Kleilein (Jovis Verlag) im Gespräch mit den Architekten Prof. Ansgar Schulz und Prof. Benedikt Schulz (St. Trinitatis Leipzig) sowie Prof. Paul Böhm (Zentralmoschee Köln) aktuelle Positionen zum zeitgenössischen Sakralbau. Die Veranstaltung ist der Abschluss einer ganzen Reihe von Gesprächen mit Prof. Wilfried Kuehn, Prof. Andreas Meck, Jost Haberland und Prof. Mario Botta über aktuelle Positionen zum Sakralbau. Diese Positionen sind zugleich Grundlage für die Publikation „Religion und Stadt“, die fünf wichtige Sakralbauten vorstellt. Das Buch erscheint im Jovis Verlag und wird während der Eröffnung der Ausstellung am 9. September 2018 zum ersten Mal öffentlich präsentiert.

 

Vernissage
9. September 2018, 16 Uhr

Galeriegespräch mit Prof. Ansgar Schulz, Prof. Benedikt Schulz, Prof. Paul Böhm, Doris Kleilein und Nils Ballhausen

 

Buch

Religion und Stadt, Positionen zum zeitgenössischen Sakralbau in Deutschland

Ansgar und Benedikt Schulz (Hg.)

ISBN 978-3-86859-546-8

Jovis Verlag

Datum:
08.09.2018
bis 23.09.2018
Adresse:
St. Gertrud
Kirche und Kultur

Krefelder Straße 57
50670 Köln