Kölner Kulturgespräche

Einleitender Vortrag von Markus Greitemann, Dezernent für Stadtentwicklung, Planen und Bauen der Stadt Köln mit anschließendem Gespräch und Diskussion im Plenum.

Oper, Schauspielhaus, Archiv, Wallraf-Richartz-Museum, Stadtmuseum und Weitere. Die Liste der unvollendeten und problematischen Kulturbauten in Köln ist lang. Der Kölner Kulturrat hat in der Vergangenheit mit eigenen Veranstaltungen einen wichtigen Beitrag zur Diskussion geliefert – konkret zur Archäologischen Zone und zur Historischen Mitte.

Das aktuelle Kulturgespräch möchte wieder zur Aufklärung beitragen und zum Gespräch anregen. Gemeinsam mit dem hdak versuchen wir eine Standortbestimmung vorzunehmen. Wer könnte besser dabei helfen als der zuständige Dezernent Markus Greitemann?

In einem kurzen Vortrag wird uns Herr Greitemann einen aktuellen Überblick über die Kulturbau-Projekte in Köln mit besonderem Augenmerk auf die Historische Mitte geben. Nach einem vertiefenden Gespräch mit dem Vorsitzenden des Kölner Kulturrats Dr. Hermann Hollmann ist eine offene Diskussion mit dem Plenum vorgesehen.

 

Veranstalter: Kölner Kulturrat e.V.  / Haus der Architektur Köln e.V. |

Eintritt frei
Anmeldung bis 08.09.2019 an

Datum:
11.09.2019, 19.00 Uhr
Adresse:
Kölnisches Stadtmuseum
Zeughausstr. 1-3
50667 Köln