Digitales Entwerfen bei UN Studio

architectural tuesday mit Caroline Bos, Gründerin UNStudio

Aus der Not eine Tugend machen: Der architectural tuesday der Fakultät für Architektur der TH Köln findet in diesem Semester nicht als Vortragsfolge im Hochschulgebäude der TH Köln statt, sondern als Veranstaltung im virtuellen Raum des Internets. Aus gegebenem Anlass hat die Fakultät für Architektur renommierte Architekten*innen eingeladen, sich an der wöchentlich stattfindenden Veranstaltung mit einem Vortrag oder einem Beitrag ihrer Wahl zu beteiligen. Ihr Thema ist, dem Medium ihres Auftritts angemessen, das Digitale in der Architektur.

Was ist eigentlich der Stand der Technik? Wann und wie lassen sich Computerprogramme sinnvoll im Entwurfs- und im Fertigungsprozess einsetzen? Wie verändert sich die Wahrnehmung und Wirkung unserer gebauten Umwelt durch den Einsatz digitaler Technologien? Und wie ist das Verhältnis von prozessualer Entwurfsarbeit zur Formgebung und Raumbildung der Architektur?

 

Zoom-Meeting beitreten:
https://th-koeln.zoom.us/j/92708100931

Meeting-ID: 927 0810 0931
Passwort: 755309

 

Digitales Entwerfen bei UN Studio

Caroline Bos, Gründerin UNStudio
Dienstag, 02. Juni 2020 – 19 Uhr

Caroline Bos studierte Kunstgeschichte am Birkbeck College der Universität London und Stadt- und Regionalplanung an der Fakultät für Geowissenschaften der Universität Utrecht. Zusammen mit dem Architekten Ben van Berkel gründete sie 1988 Van Berkel & Bos Architectuurbureau und dehnte ihre theoretischen und schriftstellerischen Projekte auf die Praxis der Architektur aus. 1998 war Caroline Bos Mitbegründerin von UNStudio (United Net). UNStudio präsentiert sich als ein Netzwerk von Spezialisten für Architektur, Stadtentwicklung und Infrastruktur. Zu den realisierten Projekten gehören die Erasmusbrücke in Rotterdam, das Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart und der Hauptbahnhof Arnheim in den Niederlanden.

 

Datum:
02.06.2020, 19.00 Uhr

Adresse:
Live Stream