BÖHM100: Der Beton-Dom von Neviges

Ausstellung im DAM

Gottfried Böhms 100. Geburtstag ist am 23. Januar 2020. Das feiert das DAM mit einer konzentrierten Ausstellung, die der Wallfahrtskirche in Neviges gewidmet ist, einem seiner bekanntesten Bauten. Zwischen 1963 und 1968 entstand ein Beton-Dom, der von den Franziskanermönchen als zweitgrößte Kirche im Erzbistum Köln in Auftrag gegeben wurde.

BEGLEITPROGRAMM
18. Februar 2020
„So seid nun klug wie die Schlangen und einfältig wie die Tauben“ — ein Blick von heute auf den Mariendom
Steffen Kunkel / Architekt, Promotion zur Wallfahrtskirche Neviges am KIT Karlsruhe

24. März 2020
Drei Generationen Böhmarchitektur (Großvater — Vater — Söhne)
Stephan Böhm, Peter Böhm, Paul Böhm / Architekten, Köln

2. April 2020
„Die Böhms — Architektur einer Familie“
Dokumentarfilm von 2014, 88 Minuten, danach Publikumsgespräch mit dem Regisseur Maurizius
Staerkle Drux, Zürich

22. April 2020
Die denkmalgerechte Sanierung. Eine Textilbetonschicht für die Wallfahrtskirche
Martin Struck, Diözesenbaumeister des Erzbistums Köln / Lenard Dankesreiter, Bauleiter in Neviges
Beginn jeweils 19 Uhr, DAM Auditorium, Eintritt € 5 \

Datum:
18.01.2020
bis 26.04.2020

Adresse:
Deutschen Architekturmuseum (DAM)
Frankfurt am Main