Bibliothek gleich Starbucks minus Starbucks

„Jeden Dienstag 19 Uhr – eine Stunde Baukultur“ #525  in Kooperation mit der Stadtbibliothek Köln

 

Was sind „Dritte Orte“? Wie können wir den öffentlichen Raum für ein neues, soziales Miteinander nutzen? Und wie fließen diese Ansätze in die Neukonzeption der Kölner Zentralbibliothek ein?

Im Rahmen der Architekturreihe NEUVERORTUNG. Wohnen-Arbeiten-Anders Leben der Stadtbibliothek Köln. 

Mit freundlicher Unterstützung des Königreichs der Niederlande und in Kooperation mit dem Haus der Architektur, Köln.

Ende 2021 startet die Generalsanierung der Kölner Zentralbibliothek mit der Herausforderung, das große Haus am Neumarkt technisch und räumlich in die Zukunft zu führen. Die Stadtbibliothek Köln sieht sich als Impulsgeber für eine zeitgemäße, nutzerorientierte Wissensvermittlung. Damit stellen sich nicht nur Fragen der Technik, sondern auch der inhaltlichen Ausrichtung des Hauses. Der renommierte niederländische Kreativdirektor Aat Vos hat dazu mit dem Team der Bibliothek Visionen entwickelt. Vos verfolgt einen multidisziplinären Ansatz, der Architektur, Marketing, Design und Kommunikation miteinander vereint. Sein Credo ist die Wiederentdeckung des öffentlichen Raums zur Schaffung neuer sozialer und kultureller Beziehungen. Die städtische Gebäudewirtschaft ist als Bauherrin für die logistische und bauliche Umsetzung des ehrgeizigen Projektes verantwortlich. Der Diskurs zwischen Petra Rinnenburger, der technischen Betriebsleiterin der Gebäudewirtschaft, und Aat Vos gibt unerwartete Einblicke in die Phasen der Generalsanierung und das facettenreiche und dynamische Zusammenspiel von Gestalten und Bauen. Das ambitionierte Ziel: Die Zentralbibliothek wird zum wichtigsten „Dritten Ort“ der Stadt.

Moderation: Gisela Steinhauer, freie Journalistin und Redakteurin mit eigener Sendung „Sonntagsfragen“ bei WDR 2.

Anmeldung unter www.stbib-koeln.de/buchung

Veranstalter: Zentralbibliothek der Stadt Köln mit Unterstützung des Königreichs der Niederlande und in Kooperation mit dem Haus der Architektur

Datum:
29.09.2020, 19.00 Uhr

Adresse:
Zentralbibliothek
Josef-Haubrich-Hof 1
50676 Köln