Methoden und Strategien für Planungs- und Bauprozesse

DETAIL in Kooperation mit der „Forschungsinitiative Zukunft BAU“ vom deutschen Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung findet inzwischen zum 7. Mal die DETAIL- Veranstaltungsreihe „Die Zukunft des Bauens“ statt.

 

Mehr und mehr kommen die digitalen Planungsmethoden in der Baupraxis an. Dabei ist das digitale Modellieren, das Hinterlegen mit Bauteil- und Planungsinformationen nur ein, wenn auch wichtiger, Teilaspekt im ganzheitlichen digitalen Ablauf. Der Prozess reicht von der ersten Skizze über die Bauphase bis hin zum Betrieb. Eine immer größere Rolle spielt auch die Übertragung der BIM-Planung in automatisierte Fertigungsprozesse. Diese digitalen Werkzeuge im Sinne der Architekturqualität bestmöglich zu nutzen, wird den Arbeitsalltag des Architekten zunehmend prägen.

Vertreter aus Architekturbüros, der Forschung sowie der öffentlichen Hand sprechen am 9. Mai 2019 in Köln über aktuelle Entwicklungen und Projekte zum Thema »Bauen Digital – Methoden und Strategien für Planungs- und und Bauprozesse«. Diskutieren Sie gemeinsam mit den Referenten über die Zukunft des Bauens.

 

Die Veranstaltung richtet sich an Architekten, Fachplaner und Ingenieure. Den Teilnehmern werden Forschungsprojekte und Projekte aus der Architekturpraxis vorgestellt.

 

Informationen zur Veranstaltung

Datum:
09.05.2019
Adresse:
KOMED
Im Mediapark 7
50670 Köln