In der Presseschau stellen wir wöchentlich aktuelle Artikel deutschsprachiger Zeitungen zu Themen der Architektur und Stadtplanung zusammen.

Ein gefördertes Leitprojekt der Initiative StadtBauKultur
des Landes NRW und der Stadt Köln.

Dlf24, 17.01.2019

Zahl der Mehrfamilien-Häuser steigt

In Deutschland hat die Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen in Mehrfamilienhäusern zugenommen.
Baunetz, 17.01.2019

Große Namen, kleine Details

Das Baunetz berichtet anschaulich über das Kölner Büro Rethmeierschlaich Architekten im Rahmen der Shortlist 2019.
Deutschlandfunk, 16.01.2019

Bürger gestalten ihre Stadt

Der Kölner Ebertplatz war eine No-go-Area – nun soll sein Potential als lebendiger Ort gehoben werden. In Design und Architektur sei heute die Gestaltung urbaner Räume gemeinsam mit den Bürgern ein großes Thema, sagte Mario Frank, Mitinitiator des temporären studentischen Urban Design Studios, im Dlf.
DW, 16.01.2019

Bauhaus-Feierlichkeiten beginnen in Berlin

2019 stehen Hunderte von Veranstaltungen im Zeichen des legendären Bauhauses. Zum Auftakt der Feierlichkeiten würdigte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den Einfluss der Kunstschule auf Architektur und Design.
Berliner Morgenpost, 16.01.2019

"Synonym der Moderne": Bauhaus-Jubiläumsjahr eröffnet

Zu Beginn des Bauhaus-Jahres hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die 1919 gegründete Schule für Kunst, Architektur und Design als Synonym der Moderne bezeichnet. Gleichzeitig verwies Steinmeier am Mittwoch in Berlin auf die politische Dimension der Vereinigung.
Dlf24, 16.01.2019

Steinmeier würdigt 100 Jahre „Bauhaus“

Bundespräsident Steinmeier hat den Einfluss des „Bauhauses“ auf Architektur und Design gewürdigt.
Süddeutsche Zeitung, 16.01.2019

Eine Fassade aus dem 3-D-Drucker für das Deutsche Museum

Das Deutsche Museum plant im Zuge seiner Sanierung eine Weltneuheit: Geht es nach der Museumsleitung und den Architekten, dann erhält das Ensemble eine komplett 3-D-gedruckte, lichtdurchlässige Fassade am westlichen Isarufer. Der dreigeschossige Baukörper würde als provisorischer Eingang fungieren - ein Provisorium allerdings, das auf 15 Jahre angelegt ist. Am kommenden Dienstag wird die Stadtgestaltungskommission im Rathaus über die Pläne diskutieren.
Spiegel Online, 15.01.2019

Schaut ruhig rein!

Esszimmer, Wohnzimmer, Küche - alles fein getrennt? Vorbei. In der modernen Architektur verschwinden klassische Raumkonzepte. Auch die Grenze zwischen drinnen und draußen verwischt.
Stadt Köln, 14.01.2019

Köln will Fußgängerzone in der Altstadt erweitern

Die Fußgängerzone in der Kölner Altstadt soll größer werden. Die Verwaltung hat jetzt den Fachausschüssen des Rates einen Vorschlag zur Erweiterung der Fußgängerzone in Kölns Altstadt rund um die Straße Unter Goldschmied zur Entscheidung vorgelegt.
Stern, 14.01.2019

Jeder Vierzehnte lebt in einer überbelegten Wohnung

Ein gemeinsames Zimmer für drei Kinder: Jeder Vierzehnte in Deutschland hat eine Wohnung, die zu klein ist. Vor allem in den Städten sind überbelegte Wohnungen ein Thema. Überraschend ist der Vergleich mit den europäischen Nachbarn.
ksta, 13.01.2019

Trotz Notstand in Köln - 28 Wohnungen in Rodenkirchen stehen ungenehmigt leer

Genau 28 Wohnungen stehen im Stadtbezirk Rodenkirchen seit mehr als einem Jahr leer. Der größte Teil, nämlich 16 Wohnungen, entfällt dabei auf die Stadtteile Bayenthal und Marienburg. Das geht aus einer Mitteilung der Stadtverwaltung hervor, die jüngst den Rodenkirchener Bezirkspolitikern vorlag.
ksta, 13.01.2019

An 150 Orten in Köln - Parallel zur Möbelmesse startet die Design-Schau „Passagen”

Mit der Eröffnung der Internationalen Möbelmesse (imm) am kommenden Montag beginnen auch die „Passagen“, Deutschlands größte Designschau. An fast 150 Orten der Stadt werden Innovationen im Bereich von Interieur und Architektur zu sehen sein. Die Kölner Kulturmanagerin Sabine Voggenreiter hat die Veranstaltung vor 30 Jahren initiiert.
Huffington Post, 13.01.2019

Stadtplaner: Es gibt eine Lösung für die Wohnungsnot in deutschen Großstädten

Sie sind voll, dreckig, laut, teuer und eng – und trotzdem ziehen immer mehr Menschen in deutsche Großstädte. Laut Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung sind die 66 kreisfreien Großstädte zwischen 2010 und 2016 um 1,35 Millionen Einwohner gewachsen. Das ist ein Anstieg von 5,9 Prozent.
Berliner Zeitung, 12.01.2019

Kulturstaatsministerin Monika Grütters „Ich muss nicht alles selber machen“

Von ihrem Büro im achten Stock des Kanzleramts hat Monika Grütters einen weiten Blick über die Stadt. Das ist nicht nur schön, sondern hilft sicher auch, schließlich ist die Kulturstaatsministerin auch Vorsitzende der Berliner CDU – und damit oberste Oppositionspolitikerin.
Berliner Morgenpost, 11.01.2019

Verband: Mehr Fertigelemente für Wohnungsbau in Berlin

Der Bauindustrieverband Ost will den Wohnungsbau in Berlin mit vorgefertigten Bauelementen beschleunigen. Der Hauptgeschäftsführer des Verbands, Robert Momberg, sagte im Gespräch mit der Berliner Morgenpost, Berlin stehe vor der Herausforderung, sehr schnell sehr viele Wohnungen neu bauen zu müssen.