In der Presseschau stellen wir wöchentlich aktuelle Artikel deutschsprachiger Zeitungen zu Themen der Architektur und Stadtplanung zusammen.

Ein gefördertes Leitprojekt der Initiative StadtBauKultur
des Landes NRW und der Stadt Köln.

Kölner Stadt-Anzeiger, 29.07.2003

Streit um Turmbau: Landschaftsverband droht mit Konsequenzen

Beim Landschaftsverband werden die Töne lauter. Wenn Köln den Büroturm nicht wolle, könne man auch anderswo investieren.
Kölner Stadt-Anzeiger, 29.07.2003

Rheinauhafen: Vermarktung gerät ins Stocken

Die Büromarkt-Krise hat Folgen. Die potenziellen Investoren der Kranhäuser im Rheinauhafen geben sich zurückhaltend.
Kölner Stadt-Anzeiger, 29.07.2003

Kritische Beschreibungen einer Fußgängerin

Doris Frohnapfel stellt in der Galerie Krings-Ernst gebaute Utopien auf den Prüfstand.
Baunetz, 28.07.2003

Der Blick ins Grüne

Am 1. August 2003 wird in Köln die Eröffnung des neuen Bürogebäudes der Kölner Architekten b&k+ brandlhuber&co gefeiert.
Neue Zürcher Zeitung, 28.07.2003

Modellstadt mit Inselgefühl und Uhrturmschatten

Die steirische Metropole Graz geniesst den Ruf einer Stadt der Architektur. Im Kulturhauptstadtjahr sind einige neue Projekte zu verzeichnen.
Baulinks.de, 25.07.2003

Auftragslage bei hessischen Architekten geringfügig verbessert

Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung die im Auftrag der Bundesarchitektenkammer durchgeführt wurde.
Der Spiegel, 23.07.2003

Kölner Dom und Oktoberfest an der Spitze

Der Kölner Dom und der Europa-Park Rust sind einer Umfrage zufolge die meist besuchten fest stehenden Touristenziele in Deutschland.
Kölner Stadt-Anzeiger, 22.07.2003

Alternativ-Konzept für Museumsneubau ohne Chance

Der neue Museumskomplex in Köln wird wie von der Stadt und dem Land Nordrhein-Westfalen beschlossen in einer abgespeckten Version gebaut.
Kölner Stadt-Anzeiger, 21.07.2003

Die Welt des „Ufo-Nauten“

Der Kölnische Kunstverein zeigt Fotos des slowakischen Künstlers Julius Koller.
Kölner Stadt-Anzeiger, 21.07.2003

Entwürfe für das Sorgenkind sind nur noch Makulatur

Für die Umgestaltung des Troisdorfer Wilhelm-Hamacher-Platzes kann die Stadt nicht mit Zuschüssen rechnen.
Der Tagesspiegel, 21.07.2003

Die Architektur der Kunst

Privates Geld schafft öffentlichen Reichtum: Basel ist eine Stadt der Museen und Sammlungen. Ihre Zahl nimmt beständig zu.
Neue Musikzeitung, 20.07.2003

Braunfels droht Staatsgemäldesammlung mit Klage

Die Bayerische Staatsgemäldesammlung habe zwei Plakate mit einer Fläche von insgesamt rund 400 qm gegen seinen Willen an der Fassade angeschraubt, kritisiert der Architekt.
Kölner Stadt-Anzeiger, 19.07.2003

Der Stadt droht Gedächtnisverlust

Die Abteilung „Nachlässe und Sammlungen“ soll gestrichen werden.
Kölner Stadt-Anzeiger, 19.07.2003

Schätze in Diplomatenkoffern

Die ehemaligen Kölner Galeristen Bar-Gera richten in Aschdod bei Tel Aviv das erste Museum für "Verfolgte Kunst".
Kölner Stadt-Anzeiger, 18.07.2003

„Plätzchen“ zum Denken und Schönfinden

Das Bonner Kunstmuseum richtet die erste umfassende Werkschau des Schweizer Künstlers Beat Zoderer in Deutschland aus.