Neubau fördern, statt Wohnungen enteignen – dafür spricht sich Hessens Bauminister Tarek Al-Wazir aus. Der Grünen-Politiker sagte im Dlf, den Leuten ihr Eigentum wegzunehmen und hohe Entschädigungen zu zahlen, funktioniere nicht und lindere auf lange Sicht die Wohnungsnot nicht.

Artikel teilen

Ihre Meinung zählt