Zwischen der Stadt und der Bayerischen Architektenkammer ist ein Konflikt um die Besetzung von Posten in der Stadtgestaltungskommission entbrannt. Im Planungsausschuss des Stadtrats berichtete Walter Zöller am Mittwoch von „Verstimmung“ in der Kammer, dort kritisiere man, eine Neufassung des Statuts für die Kommission sei „nicht abgesprochen“ gewesen.

Artikel teilen

Ihre Meinung zählt