Stillleben im Pavillon

Ein Kommentar zum deutschen Beitrag in Venedig