Bei einer Diskussionsveranstaltung der Stadt zum Städtebauprojekt „Parkstadt Süd“ hat Baudezernent Markus Greitemann den Vertretern des autonomen Zentrums (AZ) zugesichert, dass ihr Gebäude nicht abgerissen werde, bis ein Alternativstandort gefunden sei. Das AZ ist im ehemaligen Kanalbauamt an der Luxemburger Straße untergebracht, es soll einer Erweiterung des Inneren Grüngürtels Platz machen. Am 31. Dezember läuft der Nutzungsvertrag aus.

Artikel teilen

Ihre Meinung zählt