Frechen – Es war eine zähe und langwierige Diskussion. Zweieinhalb Stunden lang debattierten die Frechener Politiker am Dienstag im Planungsausschuss über die Neuaufstellung des Flächennutzungsplans. Dabei ging es nicht um Details, sondern um eine Grobplanung, wie Dominik Geyer vom Stadt- und Regionalplanungsbüro Dr. Jansen aus Köln erläuterte.

Artikel teilen

Ihre Meinung zählt