Dass der Bayerische Verfassungsgerichtshof ein Volksbegehren gegen den Flächenverbrauch als unzulässig abgelehnt hat, ist höchst bedauerlich. Weil der Boden einerseits unsere natürliche Lebensgrundlage und andererseits eine nicht vermehrbare Ressource darstellt, bedarf er eines besonderen Schutzes.

Artikel teilen

Ihre Meinung zählt