Neuer Glanz statt Nachkriegs-Tristesse

Zwei Investoren wollen das zentrale Areal am Rudolfplatz neu bebauen. Die Arbeiten sollen im kommenden Jahr beginnen. Das Immobilienunternehmen hatte das Theater und die beiden Nachbargrundstücke vergangenes Jahr gekauft.