Immobilien-Studie: Ausgerechnet Aldi, Lidl und Co. könnten eine Lösung für die Wohnungsnot bieten

Auf Bürogebäuden, Parkhäusern und Discountern wie Aldi, Lidl und Co.könnten einer Studie zufolge Hunderttausende Wohnungen entstehen. Nutzt man auch Supermarkt-Parkplätze und leerstehende Büros klug, könnten ohne einen Quadratmeter zusätzliches Bauland bundesweit sogar mehr als 1,2 Millionen Wohnungen gebaut werden.