Leider zeigen sämtliche in den letzten Tagen kolportierten, populistischen Vorschläge zur Begrenzung/Reduzierung von Mieten nur eines: Die Politiker sollten die Finger davon lassen. Die u.a. auch von den Grünen unterstützte Forderung nach Enteignung würde ewig dauern, viel Geld kosten und keine einzige Wohnung zusätzlich auf den Markt bringen.

Artikel teilen

Ihre Meinung zählt