„Floraphilia“ in Köln – Was Botanische Gärten mit dem Kolonialismus zu tun haben

Entdecken, klassifizieren, verpflanzen – für die Kuratorin Aneta Rostkowska sind Botanische Gärten auch „Instrumente von Kolonisierungsprozessen“. Mit der Ausstellung „Floraphilia. Pflanzen als Archive“ will sie Sensibilität für diesen Zusammenhang wecken.