Vor 100 Jahren wurde das Bauhaus gegründet: Wohnungsbau für alle auf der einen, Normierung und Uniformität auf der anderen Seite. Der Architekturhistoriker Winfried Nerdinger sagte im Dlf, das Bauhaus war „vielleicht der bedeutendste deutsche Kulturexport in die Welt im 20. Jahrhundert“.

Artikel teilen

Ihre Meinung zählt