In der Architektur anonymer Vorstadtsiedlungen erkennt Fotograf Gustav Willeit Schönheit. Damit aus der Betontristesse spannende Fotos werden, bedarf es aber des Menschen – und ein wenig technischer Nachhilfe.

Artikel teilen

Ihre Meinung zählt