Eine interaktive Reise ins Shakespeare-Universum

Shakespeares 450. Geburtstag feiert das Museum für Angewandte Kunst mit „A Party for Will!“. Diese Ausstellung, die in Zusammenarbeit mit der theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität Köln konzipiert wurde, lädt zu einer Entdeckungsreise des Shakespeare-Universums durch die Zeiten und Kulturen um Ophelia und Macbeth, King Lear, Julia, Rosalind und Romeo, zwischen Comic und Malerei, Bühne, Film und Literatur ein.

In dem umfangreichen Begleitproramm zur Ausstellung ist uns als passionierten Stadtspaziergängern ein Punkt besonders aufgefallen:

Denn dass Shakespeare trotz seiner beachtlichen 450 Jahre ein ausgesprochen lebendiges Geburtstagskind sein wird, verspricht die App „Will in Town“, die das Institut für Medienkultur und Theater der Universität Köln entwickelt hat. Anlässlich der Feierlichkeiten ist Shakespeare in Köln, wo er mitsamt seinem Gefolge zu einer digitalen Schnitzeljagd durch die Altstadt einlädt. Jeder, der ein entsprechendes Gerät (iPhone & iPad (ab iOS 7), oder Android (ab Version 4.1 – Jelly Bean)) besitzt, kann zusammen mit Puck, Hamlet und Co. kölsche Mythen und Geheimnisse neu entdecken und dabei virtuelle Knochen und Kamelle sammeln. Als Überraschungsgäste sind auch Tünnes und Schäl mit an Bord und begleiten die Spieler durch Shakespeares Kölner Welt vom Museum bis zum Dom, wo die Knochen schließlich zusammen gesetzt werden sollen.

Weil sich das alles so ausgesprochen seltsam anhört gibt´s nur eins: Ausprobieren!

Vorstellung und offizieller Start der App ist am Sonntag, dem 23. März um 14 Uhr im Overstolzen-Saal des MAKK.
Download und weitere Informationen über >>„Will in Town“

Die Ausstellung >>“A Party for Will!“ im Museum für Angewandte Kunst Köln läuft vom 15. März bis 15. Juni 2014

 

Redaktion
koelnarchitektur.de

Artikel teilen

Ihre Meinung zählt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.