Aktuelle Themen aus der Presse über Architektur und Stadtplanung

Auch in diesem Jahr wird die koelnarchitektur-Redaktion eine umfangreiche Presseschau für Sie bereitstellen, die aktuelle Debatten, Themen der Baukultur und Regionales in Köln und Umgebung aufgreift.

 

Köln & Umgebung

Stadt Köln, 31.01.2019

Starke Veedel – Starkes Köln: Haus-, Hof- und Fassadenprogramm

„Die Stadt Köln fördert mit dem „Haus-, Hof- und Fassadenprogramm“ die Gestaltung und Herrichtung privater Fassaden sowie Innenhof- und Gartenflächen in den Sozialräumen „Blumenberg, Chorweiler und Seeberg-Nord“ sowie „Buchheim, Buchforst und Mülheim-Nord, Keupstraße“.“ weiterlesen

Stadt Köln, 25.01.2019

Neubau für die Heliosschule in Köln-Ehrenfeld

„Auf dem ehemaligen Helios-Gelände an der Vogelsanger Straße in Ehrenfeld sind eine Grundschule und eine Gesamtschule mit Ein- und Dreifeldsporthalle geplant. Der Rat soll in seiner Sitzung am 14. Februar 2019 den Baubeschluss hierzu fassen und die Verwaltung mit der Durchführung beauftragen.“ weiterlesen

ksta, 02.02.2019

Flächenmangel in Köln – Wohnen über Supermärkten und Stadion-Parkplätzen

„Mehrfachverwertung ist in Zeiten der Ressourcenknappheit das Zauberwort. Das gilt auch für die Wohnungsnot und den Mangel an Grund und Boden in der Stadt. Flächen, die ebenerdig bereits genutzt werden, sind hier nun auch noch zusätzlich als Bauland attraktiv. Denn über Supermarktdächern und Parkplätzen können noch Menschen wohnen.“ weiterlesen

Neues aus der Bauwelt

Börsenblatt, 29.01.2019

De Gruyter kauft Jovis Verlag

„De Gruyter übernimmt den Berliner Jovis Verlag. Künftig sollen die beiden Architekturverlage Birkhäuser, eine De Gruyter-Tochter, und Jovis eng zusammenarbeiten.“ weiterlesen

Frankfurter Rundschau, 01.02.2019

Frankfurt: Museum für Architektur wird saniert

„Die Sanierungsarbeiten am Deutschen Museum für Architektur könnten eineinhalb bis zwei Jahre dauern. Noch ist unklar, wo ein Ausweichstandort sein könnte.“ weiterlesen

FreiePresse, 01.02.2019

Vom Umgang mit Modellmaßen

„Foyertreppe, Bushaltestelle und Eingangstafel – in drei Gruppen motzen Schüler des Flöhaer Pufendorfgymnasiums ihre „Penne“ auf. Sie beteiligen sich am Projekt „Architektur macht Schule“.“ weiterlesen

derStandard, 02.02.2019

Frauen im Bauen: Wer hat Angst vor Frau Architekt?

„Seit 100 Jahren dürfen Frauen in Österreich Architektur studieren. Ein Anlass, über Frauen im Bauen nachzudenken. Ein Gespräch mit Architekturforscherin Sabina Riss.“ weiterlesen

Wohnungsbau

Süddeutsche Zeitung, 29.01.2019

Eine vernünftige Grundsteuer

„Die Abgabe sollte sich in Zukunft am Wert des Bodens orientieren. Das ist sozial gerecht und fördert den Wohnungsbau.“ weiterlesen

Süddeutsche Zeitung, 31.01.2019

Soll die Stadt noch Wohneigentum fördern?

„Mit dem „München-Modell“ fördert die Stadt Eigentumswohnungen. Ist dieses Modell eine angemessene Förderung der Münchner Mittelschicht? Muss man es vielleicht reformieren? Über diese Fragen entbrennt eine politische Debatte. Die SPD würde lieber noch stärker den Mietwohnungsbau stützen. Die CSU hingegen hält an der Idee fest.“ weiterlesen

Artikel teilen

Ihre Meinung zählt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.