Presseschau KW 39

Aktuelle Themen und Berichte aus der Presse über Architektur und Stadtplanung

Seit September 2018 können wir nun auch wieder eine umfangreiche Presseschau bereitstellen, die aktuelle Debatten, Themen der Baukultur und Regionales in Köln und Umgebung aufgreift. 

 

Neues aus der Bauwelt

 

Neue Zürcher Zeitung, 27.09.2018

Aus alten Bauteilen entsteht neue Architektur

„Das Baubüro in Situ reist quer durch die Schweiz, um Fensterflügel, Treppen und Fassadenelemente zu sammeln und für den Bau von Ateliers und Denkstuben in Winterthur wiederzuverwenden.“ weiterlesen

 

der architekt, 01.10.2018

Workshop zum Nachlass von Max Bächer – Wer bestimmt die Architektur?

„Das Center for Critical Studies in Architecture (CCSA) bittet bis zum 8. Oktober um die Einsendung von Themenvorschlägen zur wissenschaftlichen Aufarbeitung des Werks von Max Bächer.“ weiterlesen

 

Diskussion

 

Frankfurter Rundschau, 27.09.2018

Altstadt Frankfurt „Nationalismus ist auf dem Vormarsch“

„Peter Cachola Schmal, Direktor des Deutschen Architekturmuseum, und Kurator Philipp Sturm sprechen im FR-Interview über die neue Frankfurter Altstadt und darüber, welche Bedeutung der Rechtspopulismus für die Architektur hat.“ weiterlesen

 

stern, 27.09.2018

Eine Kirche wird zur Moschee. Es gibt Anfeindungen. Die Al-Nour-Gemeinde zeigt, wie man damit umgeht

„Islamfeindliche Schmierereien, Anfeindungen: Schon während die Hamburger Al-Nour-Gemeinde eine Kirche zu einer Moschee umbaute, war die Aufregung groß. Bei der Eröffnung betont die Gemeinde: Es soll die interreligiöseste Stätte Deutschlands entstehen.“ weiterlesen

 

Wohnungsbau

 

Dlf24, 28.09.2018

Bundestag berät über Grundgesetz-Änderung

„Finanzminister Scholz hat im Bundestag für eine Gundgesetzänderung geworben. Der Bund will die Kommunen bei der Verbesserung ihrer Bildungsinfrastruktur und beim Bau von Sozialwohnungen finanziell stärker unterstützen.“ weiterlesen

 

Süddeutsche Zeitung, 27.09.2018

„Um jeden Kleingarten wird gekämpft“

Nachverdichtung – „Um den Wohnungsbau anzukurbeln opfern Städte Grünflächen. Doch vielerorts wächst der Widerstand der Bürger.“ weiterlesen

 

Köln & Umgebung

 

Rhein-Erft Rundschau, 27.09.2018

Stadtplanung in Frechen – Zu wenig Platz für den Wohnungsbau

„Es war eine zähe und langwierige Diskussion. Zweieinhalb Stunden lang debattierten die Frechener Politiker am Dienstag im Planungsausschuss über die Neuaufstellung des Flächennutzungsplans. Dabei ging es nicht um Details, sondern um eine Grobplanung, wie Dominik Geyer vom Stadt- und Regionalplanungsbüro Dr. Jansen aus Köln erläuterte.“ weiterlesen

 

Architektur & Kunst

 

architektur online, 01.10.2018

Vom Licht zur Architektur – Fjordenhus

„Der Lichtkünstler Olafur Eliasson hat nun seine erste Architektur realisiert. Er befindet sich damit ganz im Trend, als Künstler auch in der Architektur Werke zu schaffen – Vorbilder dafür gibt es genug. Das Fjordenhus (Fjord House) wurde am 9. Juni in Vejle, Dänemark eröffnet.“ weiterlesen

Artikel teilen

Ihre Meinung zählt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.