Preisverleihung KAP 2003

Veröffentlichung des Festvortrags von Prof. Marc Mer ‚Hinter den Bildern liegt der Raum‘

Der Kölner Architekturpreis wurde am 20.09.2003 im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Museum für Angewandte Kunst vergeben.

Nach dem Festvortrag von Prof. Marc Mer:

„Hinter den Bildern liegt der Raum

[Wo Architektur so wirklich ist, wie sie woanders nicht sein kann]“

Versuch einer Darstellung

für den wir uns an dieser Stelle nochmals herzlich bedanken, wurden die Auszeichnungen vergeben.

->Vortrag von Marc Mer

Die auszeichneten Arbeiten repräsentieren einen Querschnitt aus dem gegenwärtigen Aufgabenfeld von Architekten. Allen ausgezeichneten Arbeiten gemein ist ihre architektonische Qualität über den Zeitgeist hinaus.

Die Durchführungsbeauftrageten des KAP, Bernadette Heiermann, Birgit Hansen, und Jo Ruoff haben zusammen mit dem Preisrichter Holger Rübsamen die Bauherren und Architekten der folgenden Gebäude ausgezeichnet:

  • die Restaurierung der Kirche St. Peter für den herausragenden Umgang mit

    Raum und Material,
  • zwei Umnutzungen vorhandener Bausubstanz, die die vorgefundenen Baukörper

    ausgesprochen strategieorientiert weiterentwickelt haben und so eine neue

    Identität stiften,
  • zwei Baulückenbebauungen, die die schwierigen Herausforderungen der Umgebung

    auf höchst unterschiedliche Art meistern,
  • das Ring-Karree für seine städtebauliche Ausstrahlung in das umliegende

    Quartier,
  • Stadthäuser im Stadtwaldviertel Köln Junkersdorf mit hoher räumlicher

    Komplexität,
  • ein Bürogebäude am Gereonswall, das durch seine räumlich-plastische Qualität

    besticht,
  • ein mobiles Bar – Rad überzeugt aufgrund seiner spontane Orte schaffenden,

    sozialen Qualität.

Wolfgang Raderschall
KAP
Kölner Architekturpreis

kap03festredner marc mer

Festredner Marc Mer

jkap03urymitgliedholger rübsamen

Jurymitglied Holger Rübsamen

kap03preisträger schilling

Preisträger Bürogebäude Gereonswall

kap03preisträger mobilebar

Preisträger mobile Bar

kap03preisträger

Preisträger

kap03publikum

Publikum

Schreibe einen Kommentar