Das BDA Montagsgespräch am 18. März stellt die konkreten Planungen für den neuen Campus der FH Köln vor.

Der Masterplan für den Campus in Deutz/Kalk und die Denkmal- und Nachnutzungsfragen zum Ingenieurwissenschaftlichen Zentrum IWZ sind entschieden! Die Planungen für die neue Bildungslandschaft am Campus der Fachhochschule Köln nehmen Form an. Nach langem Ringen um den richtigen Standort und das beste Konzept, geht es nun um die konkrete Gestaltung eines offenen, integrierten und zukunftsfähigen Hochschulcampus.

Das BDA-Montagsgespräch wird über die Entwicklungsziele der FH Köln als Bildungsinstitution, über den 1. Preisträger des städtebaulichen Wettbewerbs und über die weiteren Planungs- und Realisierungsschritte informieren.

Inputvorträge halten:

• Prof. Andreas Fritzen (Vorsitzender BDA Köln) als Einführung in das Thema

• Prof. Dr. Christoph Seeßelberg (Präsident der FH Köln) zur Hochschulentwicklung

• Prof. Johannes Kister (ksg architekten und stadtplaner, Köln) zum Masterplan

• Dr. Martin Brans (Niederlassungsleiter BLB Köln) zur zukünftigen Umsetzung

Anschließend möchten wir mit Ihnen und den Referenten diskutieren, z. B. über mögliche Verknüpfungen zwischen dem neuen Campus und den bestehenden Nachbarschaften, Kooperationsmöglichkeiten zu weiteren Bildungseinrichtungen in Deutz und Kalk und über den Vorschlag des Preisträgers ein Kreativquartier westlich des Campus anzusiedeln.

18. März 2013

19.30 – 21.30 Uhr

Domforum, Domkloster 3

50667 Köln

Der Eintritt ist frei | Eine Anmeldung ist nicht erforderlich | Die Veranstaltung wird von der AKNW mit 2 Unterrichtsstunden anerkannt. Für die Ausstellung einer Bescheinigung erheben wir 10 Euro, für BDA-Mitglieder ist die Bescheinigung kostenfrei.

 

So könnte, nach den Vorstellungen des Kölner Büros ksg, die Neubebauung des Campus einmal aussehen.

Fotograf: © ksg

Das Architekturbüro ksg belegte mit ihrem Masterplan den ersten Platz in dem 2-stufigen Wettbewerb.

Artikel teilen

Ihre Meinung zählt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.