Das Architektur Forum Rheinland bietet am 05.07.2010 eine Führung durch die Altstadt an.

Unter Anderem am Beispiel der Kölner „Altstadt“ wurde am 01.03.2010 mit einem Vortrag von Frau Schlungbaum exemplarisch auf Stadtplanung und Sanierung in nationalsozialistischer Zeit in Köln und ihre heute noch sichtbaren Auswirkungen und Kontinuitäten hingewiesen.

Eine Führung vertieft am Ort der innerhalb von 80 Jahren dritten „Altstadt“ nun den Vortrag:

  • Was ist eigentlich noch „alt“ in der Kölner Altstadt?
  • Was ist von der Altstadtsanierung vor dem Krieg geblieben?
  • Wie entwickelte sich die „Altstadt“ nach dem Krieg und was sind die Kontinuitäten?
  • Führung mit Regine Schlungbaum M.A., Bezirksregierung Köln, Denkmalschutz

    Eine Veranstaltung des AFR Architektur Forum Rheinland e.V. im Rahmen seiner Schwerpunktreihe 2010 „Warum ist es am Rhein so schön…? – 100 Jahre Stadtentwicklung am Rhein““

    Montag, 5. Juli 2010

    18:30 Uhr

    Rathaus Köln

    Spanischer Bau, Innenhof, am Stadtmodell

    Architektur-Forum-Rheinland@hda-koeln.de

    Artikel teilen

    Ihre Meinung zählt

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.