Aufgrund der besonderen städtebaulichen Lage und der Nutzung als Science Center verlangt der Entwurf für das Odysseum einen unverwechselbaren Gebäudetypus mit überregionaler Strahl...

Aufgrund der besonderen städtebaulichen Lage und der Nutzung als Science Center verlangt der Entwurf für das Odysseum einen unverwechselbaren Gebäudetypus mit überregionaler Strahlkraft. Mit seiner selbstbewussten Form als Solitär ordnet das Gebäude den städtebaulichen Kontext und bildet Starter für das neue Quartier des ehemaligen Industriestandortes Chemische Fabrik Kalk. Die Rohfassade aus dunkel verklinkerten Betonfertigteilen wird durch eine einheitliche Metall-Gewebe-Fassade veredelt.

Besichtigungsadresse:

Corintostraße 1

51103 Köln-Kalk

Bauherr/in:

SK-Stiftung CSC, Köln

Entwurfsverfasser/in:

Architekt Kaspar Kraemer, BDA

Büro:

Kaspar Kraemer Architekten BDA

Am Römerturm 3

50667 Köln

Telefon: 0221-272870

Telefax: 0221-2728712

kontakt@kaspar-kraemer.de

www.kaspar-kraemer.info

Artikel teilen

Ihre Meinung zählt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.