Kölner Architektur-Highlights: Ein Stadtspaziergang en miniature.

Die von der Firma Repro Eichler organisierte Ausstellung zeigt 30 ausgewählte architektonische Highlights, aus dem Architekturführer von koelnarchitektur.de, die in den letzten Jahren in Köln entstanden sind. In den neuen Räumen des Reprographen, der seit über 30 Jahren für viele prominente Kölner Architekturbüros arbeitet, ist ein breites Spektrum an Projekten zu sehen, die von einer Fachjury für das Internetportal koelnarchitektur.de ausgewählt wurden, um die positiven Beispiele des aktuellen Kölner Bauens zu dokumentieren.

Die Bauten sind in einem 25 Quadratmeter großen, begehbaren Katasterplan platziert, der einen Stadtrundgang en miniature entlang der jüngsten architektonischen Besonderheiten Kölns ermöglicht. Ein ausliegender Architekturführer informiert über die Hintergründe der dargestellten Projekte, und von der Galerie im Obergeschoss kann das Ganze aus der Vogelperspektive betrachtet werden.

Seine Motivation, sich als Aussteller zu engagieren beschreibt der Veranstalter so: „Architektur prägt das Bild einer Stadt. Sie schafft nicht nur funktionale Räume, sondern ist auch Mittelpunkt und Forum des öffentlichen und privaten Zusammenlebens. In ihrer Gesamtheit ist die Architektur einer Stadt gleichzeitig Ausdruck des Selbstverständnisses der Menschen, die in ihr leben. Sie ist ein Symbol der Werte ihrer Generation und wird im Zeitverlauf zum kulturellen Zeugnis.“

Der architektonische Stadtspaziergang wird komplettiert von einer Photoausstellung von „[schrift]:zeichen Motiven“. Wer sich ein bißchen Zeit nimmt seine Umwelt zu beobachten, kann Sie an allen Ecken und Enden dieser Welt entdecken.

Repro Eichler GmbH (Atrium)

Mohrenstraße 11-17

50670 Köln Innenstadt

21.09. bis 28.09. 2007, 13-21 Uhr

Foto: Repro Eichler

Foto: Repro Eichler

Foto: Repro Eichler

Artikel teilen

Ihre Meinung zählt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.