Nachlux 2006

Die Preisträger des europäischen Innovationswettbewerbes für Lichtdesign stehen fest.

Europäischer Innovationswettbewerb für Lichtdesign

Thema 2006: „Splendid Illuminations of the City“ – Urbane Lichtinszenierungen zur Weihnachtszeit

Die Gewinner des zehnten Nachlux-Wettbewerbes stehen fest. Die Jury hat am 09.12.05 zwei erste Preise, dotiert mit jeweils 2.500,- €, vergeben. Die Jury besteht aus dem Juryvorsitzenden Prof. Dr. Michael Erlhoff, Dekan der Köln International School of Design, Prof. Andreas Schulz, LichtKunstLicht Bonn, Gerhard Kleiker, RheinEnergie AG Köln und Stefan Korschildgen, Architekt FH Aachen.

Presisträger sind:

Jens Suhr aus Düsseldorf

Student der Fachhochschule Niederrhein

Titel des Entwurfs: Die Verweihnachter

An jeder „verweihnachteten“ Ampel in der Stadt kann man warten, gespannt sein und sich festlich freuen.

Stefan Bernius aus Innsbruck / Austria

Berufsbegleitender Studiengang Bartenbach Lichtakademie – Lichtgestaltung

Absolvent der FH München FB Architektur

Titel des Entwurfs: Stadtgeschenk

Zu einem „richtigen“ Präsent gehört eine Schleife. Die Stadt wird mit einer Lichtschleife geschmückt und den Bewohnern zurückgeschenkt.

Der Wettbewerb wird unterstützt von der Stadt Köln, RheinEnergie AG, Highlight Fachmagazin der Lichtbranche, Philips AEG Licht und KölnDesign. Ausgelobt wird der Wettbewerb von Sabine Voggenreiter.

Plan Project

untitled

Jens Suhr

‚Die Verweihnachter‘

Stadtgeschenk

Stefan Bernius

‚Stadtgeschenk‘

Schreibe einen Kommentar