OB Jürgen Roters sowie die Dezernenten Susanne Laugwitz-Aulbach und Franz-Josef Höing sprechen in einem Interview über das Opern-Debakel. Es sei eine Gemeinschaftsentscheidung gewesen, die Eröffnung zu verschieben.

Artikel teilen

Ihre Meinung zählt