Aus den ehemaligen Büroräumen des Gothaer-Hochhauses sollen Hotelzimmer werden. Travel 24 will mehr als 20 Millionen Euro in das Gebäude investieren. Insgesamt sollen auf 18 Etagen 338 Zimmer in der Zwei-Sterne-Kategorie entstehen.

Artikel teilen

Ihre Meinung zählt