Die befristete Betriebsgenehmigung für das Rautenstrauch-Joest-Museum läuft Ende März aus. Es geht um mehr als tausend Mängel mit einem Gesamtvolumen von rund 21,6 Millionen Euro. Das Desaster um den Brandschutz scheint nur die Spitze des Eisberges zu sein.

Artikel teilen

Ihre Meinung zählt