Oberbürgermeister Jürgen Roters will für den Kulturstandort Mülheim die Halle Kalk aufgeben. Im Interview spricht er zudem über die Finanzkrise, den täglichen Stau auf den Kölner Straßen und die Hooligan-Krawalle am Breslauer Platz

Artikel teilen

Ihre Meinung zählt