Hinter den tristen Häuserfassaden der Probsteigasse finden sich Sterne der Hoch- und Subkultur: Architekt Wilhelm Schulte und die Macher des Ersten Kölner Wohnzimmertheaters sind Nachbarn, die sehr unterschiedlich über ihre Kunst denken.

Artikel teilen

Ihre Meinung zählt