In der Jahresreihe „Stadt Platz Haus“ plädieren Architekten für eine maßvolle Bebauung an der Südseite des Doms. Godehard Hoffmann hielt ein Plädoyer für eine gemäßigte bauliche Einfassung des Weltkulturerbes Kölner Dom.

Artikel teilen

Ihre Meinung zählt