Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) plant sein Verwaltungsgebäude abzubrechen und durch einen wesentlich größeren Neubau zu ersetzen. Der gesamte Komplex, der einen bis zu 70 Meter hohen Hochhausturm vorsieht, soll künftig Platz für 1000 bis 1200 Mitarbeiter bieten. Ein von der Politik geforderter Architekturwettbewerb soll noch in diesem Herbst ausgelobt werden.

Artikel teilen

Ihre Meinung zählt